A-6020 Innsbruck
Stadionstraße 1
+43-512-39 73 40
Kurse, Preise,... :  info@kletterzentrum-tivoli.at
Geschäftleitung:  office@kletterzentrum-tivoli.at

Eintrittspreise 
Preisstaffelung 
Gutscheine 
Geschäftsbedingungen 
Registrierungsformular 
 
Kurse 
Kursprogramm 
Geschäftsbedingungen 
Wochenplan 
 
Lage-Anfahrt 
Wegbeschreibung 
 
Virtueller Rundgang 
Fakten zur Kletterhalle 
Routenübersicht 
 
aktuelle Hinweise 
Hallenregeln 
Benutzerreglement 
Sicherheitsstandards 
Sicherungskontrollen 
 
Unser Team 
Geschäftsführung 
Bardienst / Aufsicht 
Kletterlehrer 
Routenbauer 
Restpostenteam 
Freie Stellen 
 
Serviceteil 
Trainingsprogramme 
Anfänger 
Standard 
Profi 
 
Techniktipps 
Links 
Termine 
 
Wettkampfklettern 
Bewerbe & Termine 
 
News Archiv 
News Fels- & Ski extrem 
Klettergarten 
Alpinrouten 
Bouldern 
free ski alpin 
 
 
Menü zu 
Menü auf 

 

Admin Login

username
passwort

Seitenzähler

602541 Hits seit 19.07.2007
auf dieser Seite [43]

Öffnungszeiten

September-April: 10:00 - 23:00
Mai-August: 14:00 - 22:00

Dienstag und Donnerstag
(Sept. bis April) bereits ab
9:00 Uhr geöffnet!
< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sommeröffnungszeiten

1 Mai 2016 Wir möchten euch darauf hinweisen, dass ab Sonntag,den1 Mai unsere Sommer- Öffnungszeiten gelten. Von Mai bis Ende August hat unsere Kletterhalle täglich von 14 - 22 Uhr geöffnet. Wir nutzen ...


Logisch - für mehr Sicherheit an der Kletterwand!

Dezember 2012: Reini hat versucht, die FIS Pistenregeln mit dem Verhalten an der Kletterwand zu vergleichen. Bitte berücksichtigt das, um in Eurem Interesse für mehr Sicherheit auf der Kletterwand selbst zu sorgen. ...


Sicherungsgeräte - unser Tipp: Erlernen des Sicherns und Haltens eines Sturzes mit Tuber oder HMS und dann umsteigen auf Halbautomaten wie Grigri, Clickup oder Smart!

Feber 2011 Mit Tuber oder HMS erlernt man zwar das "Sichern" viel schneller, diese Geräte  verlangen aber 100 % Aufmerksamkeit, und zwar zu jeder Zeit! Sie erlauben keinen "Sekundenschlaf". Bei ...


Sand im Seil ist Sand im Getriebe!

Seile, die am verschmutzten, sandigen Gletscher verwendet wurden oder Seile, die oft im Sand (Urlauber!)  herumgezogen wurden, Seile, die ständig im Dreck herumliegen oder in den dreckigen Seilsäcken aufbewahrt ...


Hoher Gewichtsunterschied beim Klettern

Bei hohem Gewichtsunterschied im Klettern empfehlen wir, einen Knick im Seilverlauf zu erzeugen. Hierfür wird mit einer eigens von uns ausgeliehenen, oder selbst mitgebrachten Schlinge der 1. Haken der Nachbarsroute ...


Kinder machen Knoten

Wir wissen aus Erfahrung, dass Kinder ihre Knoten oft zu wenig straff ziehen (hat auch etwas mit der Kraft zu tun). Dies hat zur Folge, dass sie während dem Klettern beim Einhängen bzw.  beim Griff zum Seil ...