A-6020 Innsbruck
Stadionstraße 1
+43-512-39 73 40
Kurse, Preise,... :  info@kletterzentrum-tivoli.at
Geschäftleitung:  office@kletterzentrum-tivoli.at

Eintrittspreise 
Preisstaffelung 
Gutscheine 
Geschäftsbedingungen 
Registrierungsformular 
 
Kurse 
Kursprogramm 
Geschäftsbedingungen 
Wochenplan 
 
Lage-Anfahrt 
Wegbeschreibung 
 
Virtueller Rundgang 
Fakten zur Kletterhalle 
Routenübersicht 
 
aktuelle Hinweise 
Hallenregeln 
Benutzerreglement 
Sicherheitsstandards 
Sicherungskontrollen 
 
Unser Team 
Geschäftsführung 
Bardienst / Aufsicht 
Kletterlehrer 
Routenbauer 
Restpostenteam 
Freie Stellen 
 
Serviceteil 
Trainingsprogramme 
Anfänger 
Standard 
Profi 
 
Techniktipps 
Links 
Termine 
 
Wettkampfklettern 
Bewerbe & Termine 
 
News Archiv 
News Fels- & Ski extrem 
Klettergarten 
Alpinrouten 
Bouldern 
free ski alpin 
 
 
Menü zu 
Menü auf 

 

Öffnungszeiten

September-April: 10:00 - 23:00
Mai-August: 14:00 - 22:00

Dienstag und Donnerstag
(Sept. bis April) bereits ab
9:00 Uhr geöffnet!
< Mai 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ursula Stöhr und Fabian Hochheimer sind mit der 'Vereinstrainingsgruppe' der AV Kletterhalle Innsbruck nach Arco gefahren und haben uns ein paar tolle Bilder und einen Bericht geliefert

20 Oktober 2012 Vollbepackt starteten wir mit dem super OEAV Bus am Freitag Nachmittag in Richtung Arco. Wir, das sind 11 voll motivierte Kids vom Mittwochs-Vereinstraining, Ursula, Fabi, Melli und die Eltern Mast, die netterweise die Hälfte der Kinder transportierten. Nach 2 Stunden Fahrt erreichten wir unser Domizil, wir durften im malerischen Haus des Akademischen Alpenvereins residieren. Angekommen blieb noch kurz Zeit zusammen zu kochen und dann ab ins Bett, um für den nächsten Tag fit zu sein.

 

Am nächsten Morgen ging es auch sofort nach dem Frühstück nach Nago, um uns dort an den Fels zu gewöhnen. Alle haben sich schnell gut eingefunden und den ganzen Tag motiviert eine Route nach der anderen geklettert. So verflog der Tag im Nu und wir mussten die KIds fast zur obligatorischen Arco-Eis Runde zwingen. Nach dem ALLE duschen waren endete unser super erster Tag bei einer verdienten Pizza in der 'Pace'. Ob für die Kids der Tag dann schon zu Ende war wissen wir nicht genau. Der Frühstücksdienst am nächsten Morgen musste allerdings von den Trainern übernommen werden. 

 

Arco ohne Massone ist wie Italien ohne Café, daher mussten wir mit den Kids natürlich noch ins geschichtsträchtigste Gebiet der Stadt. Anscheinend hat sich der Vibe der Vergangenheit  auf unsere Schützlinge übertragen und alle haben für ihre Verhältnisse super Routen abgehakt. Wieder verflog der Tag viel zu schnell und nach einer letzten Jause im Olivenhain von Massone mussten wir auch schon die Heimfahrt antreten. Erschöpft aber glücklich kamen wir alle wieder am Tivoli an, mit dem festen Entschluss sobald als möglich wieder alle draussen Klettern zu fahren.

 

Ein ganz großes Dankeschön an den OEAV Zweig Innsbruck, den Akademischen Alpenverein, Reini und Gabi für den Tivoli Support, die Eltern Mast für ihre rege Unterstützung und alle anderen Eltern dass sie uns ihre Kinder anvertraut haben. Und zum Schluß noch den größten Dank an alle Kids die mit dabei waren für ein Super Wochenende.

Fabu und Ursu

.

.

.

.
.