A-6020 Innsbruck
Stadionstraße 1
+43-512-39 73 40
Kurse, Preise,... :  info@kletterzentrum-tivoli.at
Geschäftleitung:  office@kletterzentrum-tivoli.at

Eintrittspreise 
Preisstaffelung 
Gutscheine 
Geschäftsbedingungen 
Registrierungsformular 
 
Kurse 
Kursprogramm 
Geschäftsbedingungen 
Wochenplan 
 
Lage-Anfahrt 
Wegbeschreibung 
 
Virtueller Rundgang 
Fakten zur Kletterhalle 
Routenübersicht 
 
aktuelle Hinweise 
Hallenregeln 
Benutzerreglement 
Sicherheitsstandards 
Sicherungskontrollen 
 
Unser Team 
Geschäftsführung 
Bardienst / Aufsicht 
Kletterlehrer 
Routenbauer 
Restpostenteam 
Freie Stellen 
 
Serviceteil 
Trainingsprogramme 
Anfänger 
Standard 
Profi 
 
Techniktipps 
Links 
Termine 
 
Wettkampfklettern 
Bewerbe & Termine 
 
News Archiv 
News Fels- & Ski extrem 
Klettergarten 
Alpinrouten 
Bouldern 
free ski alpin 
 
 
Menü zu 
Menü auf 

 

Öffnungszeiten

September-April: 10:00 - 23:00
Mai-August: 14:00 - 22:00

Dienstag und Donnerstag
(Sept. bis April) bereits ab
9:00 Uhr geöffnet!
< Juni 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Neutour von Haid Markus am Kaunergrat 'Little Big Watz 10-, 200m'

Vergangenen Sommer hat Haid Markus zusammen mit Rupprich Patrick bei der Watzespitze auf einer Höhe von knapp 3000 m eine geniale Neutour eröffnet. Anbei die näheren Datails. Foto folgt in Kürze.

Routenname:  „Little Big Watz“ Erstbegeher: Markus Haid/Rupprich Patrick (Sommer 2010)

Erste Rotpunktbegehung:  Markus Haid (Sommer 2010) in Begleitung von Christian Ruech

Schwierigkeit: 8a+ (7c obligatorisch)

Absicherung:  Bohrhaken + kompletten Satz Friends, va Kleinere

Fels: abwechslungsreiche, ausgesetzte und athletische Kletterei an sehr gutem Fels und einer atemberaubenden Szenerie (umgeben von Hängegletschern) auf 3000 m Seehöhe.


Länge:
ca. 200 m
             7 Seillängen (5c+, 6b, 5c, 8a+,3, 8a, 7a)

Zustieg: vom großen Parkplatz in Plangeroß Richtung Kaunergrathütte, nach ca. 2h an einem See vorbei und nach weiteren ca. 10 min (dh kurz vor dem letzten steileren Anstieg zur Kaunergrathütte) für etwa 30 min nach links (Richtung Süden, links von der Watzespitz) zum Einstieg. Das imposante Bergmassiv („Little Big Watz“!) ist schon vom Weg aus sichtbar.