A-6020 Innsbruck
Stadionstraße 1
+43-512-39 73 40
Kurse, Preise,... :  info@kletterzentrum-tivoli.at
Geschäftleitung:  office@kletterzentrum-tivoli.at

Eintrittspreise 
Preisstaffelung 
Gutscheine 
Geschäftsbedingungen 
Registrierungsformular 
 
Kurse 
Kursprogramm 
Geschäftsbedingungen 
Wochenplan 
 
Lage-Anfahrt 
Wegbeschreibung 
 
Virtueller Rundgang 
Fakten zur Kletterhalle 
Routenübersicht 
 
aktuelle Hinweise 
Hallenregeln 
Benutzerreglement 
Sicherheitsstandards 
Sicherungskontrollen 
 
Unser Team 
Geschäftsführung 
Bardienst / Aufsicht 
Kletterlehrer 
Routenbauer 
Restpostenteam 
Freie Stellen 
 
Serviceteil 
Trainingsprogramme 
Anfänger 
Standard 
Profi 
 
Techniktipps 
Links 
Termine 
 
Wettkampfklettern 
Bewerbe & Termine 
 
News Archiv 
News Fels- & Ski extrem 
Klettergarten 
Alpinrouten 
Bouldern 
free ski alpin 
 
 
Menü zu 
Menü auf 

 

Öffnungszeiten

September-April: 10:00 - 23:00
Mai-August: 14:00 - 22:00

Dienstag und Donnerstag
(Sept. bis April) bereits ab
9:00 Uhr geöffnet!
< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Weltpremiere des Films über Fischhuber Kilian am Donnerstag vor dem Boulderweltcup in Wien!

Am Donnerstag, 12. Mai 2011 findet im Cineplexx bei der Wiener Reichsbrücke die Weltpremiere des Films " Climbing Elements" statt. Dieser Film über die Kletterei von Kilian behandelt einige Elemente:  Luft, Wasser, Feuer, Erde, ... und spielt in allen Teilen der Welt, großteils gefilmt von Mayr Hannes aus dem Stubaital, Fotos gibts natürlich von Fichtinger Reini. Also,... wer in Wien ist und beim Boulder-Weltcup am Freitag und Samstag zuschaut, der schaut sich hoffentlich auch den Film an, ... oder?

Übrigens: beim 2 Boulder-Weltcup dieser Saison in Slowenien waren die ÖWK Athleten wieder äußerst erfolreich: Anna Stöhr: 1 Platz!!!. Kilian Fischhuber 3. Platz, Ennemoser Lukas 7 Platz und Saurwein Katharina 9 Platz, WOW !!! Wir gratulieren! Näheres siehe www.oewk.at

3 Station des Boulderweltcups ist Wien an diesem Wochenende: also hinfahren und anfeuern!
                    .

.

.

 

Quelle: reini