A-6020 Innsbruck
Stadionstraße 1
+43-512-39 73 40
Kurse, Preise,... :  info@kletterzentrum-tivoli.at
Geschäftleitung:  office@kletterzentrum-tivoli.at

Eintrittspreise 
Preisstaffelung 
Gutscheine 
Geschäftsbedingungen 
Registrierungsformular 
 
Kurse 
Kursprogramm 
Geschäftsbedingungen 
Wochenplan 
 
Lage-Anfahrt 
Wegbeschreibung 
 
Virtueller Rundgang 
Fakten zur Kletterhalle 
Routenübersicht 
 
aktuelle Hinweise 
Hallenregeln 
Benutzerreglement 
Sicherheitsstandards 
Sicherungskontrollen 
 
Unser Team 
Geschäftsführung 
Bardienst / Aufsicht 
Kletterlehrer 
Routenbauer 
Restpostenteam 
Freie Stellen 
 
Serviceteil 
Trainingsprogramme 
Anfänger 
Standard 
Profi 
 
Techniktipps 
Links 
Termine 
 
Wettkampfklettern 
Bewerbe & Termine 
 
News Archiv 
News Fels- & Ski extrem 
Klettergarten 
Alpinrouten 
Bouldern 
free ski alpin 
 
 
Menü zu 
Menü auf 

 

Öffnungszeiten

September-April: 10:00 - 23:00
Mai-August: 14:00 - 22:00

Dienstag und Donnerstag
(Sept. bis April) bereits ab
9:00 Uhr geöffnet!
< April 2014 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Suchtext:

Es wurden 51 Einträge gefunden [Eintrag 11-20]

Neues vom Fels: Vorhoeven und Amann wiederholen die legendäre 'Lärmstange' im Zillertal - Respekt! Adi Stocker gibt Geheimtipps zum Klettern in den Steinplatten und Lama David klettert berühmte Alpinrouten zwischen Lofer, Drei Zinnen und Chamonix und eröffnet mehrere Routen bis 8c in seinem Gebiet bei Kramsach und in der Maximiliangrotte bei der Martinswand.

Ende Juni 2011: Derzeit mehren sich die Infos zu Neutouren ins Uferlose, sodass wir mit der Berichterstattung gar nicht nachkommen.

Jorg und Mark sprechen mit Respekt von der, vor knapp 30 Jahren von Prem Darshano und Koller ...


Neutour im Wipptal 'Peppi`s kolte Griffl' 8- / 118 m

Die Steinacher Wolfgang Peer und Hannes Pirchner haben uns ein Topo zu einer Neutour bei Trins zukommen lassen. Es handelt sich um eine Route aus dem Jahr 2009: "PePi`s kolte Griffl" 8- /115 m. Zustieg von ...


Gewaltige Neutour an der Hohen Munde von Hangl und Praxmarer: 'Mitten durchs Herz' 10 Sl, 8+

September 2010 Hangl Benni und Praxmarer Markus eröffnen eine Neutour mitten durch die Südwand der Hohen Munde (10 Sl, 8+) . "Der Fels hat ursprünglich viel wilder ausgeschaut, hat sich dann aber wie in ...


Neue Route von Hangl Benni im Kolosseum: 'Marcus Aurelius 8+/9-' mit 8 Seillängen. Wandhöhe 250 m.

Während andere im Mai und Juni noch fleißig am Skifahren waren (Link: free ski alpin - Mieminger Kette) war Hangl Benni trotz Schneefall bereits im Mai unterhalb der Hohen Munde tätig und fleißig am ...


Neuer Alpiner Klettergarten an der Nordkette (Info: Gürtler Werner)

Juli 2010 Werner Gürtler hat mich gebeten, euch diese Informationen zu seinem neuen Klettergebiet zukommen zu lassen: Es gibt auf der nordkette einen neuen südseitigen alpinen klettergarten mit 12 meist ziemlich ...


Neue Route in der Martinswand: Botanik Grand Prix 6+ / 390 m

Juli 2010 Der, in seiner Pension seit Jahren unermüdliche Sepp Lessiak hat in der Martinswand erneut eine Route in die Wand gezaubert. "Botanik - Grand Prix 6+ (5+/A0) ist 390 m lang und dürfte sich nach einigen ...


Lama David und Jorg Verhoeven klettern ihr Mega Projekt am Monte Brento (Arco) : 26 Seillängen, 1100 Klettermeter, 8b

27.5.2010 Text David Lama: Vor rund 2 Jahren entstand die Idee von Jorg und mir, eine frei kletterbare Linie mit möglichst wenig Bohrhaken durch den steilen Teil des Monte Brento zu eröffnen. Im Herbst 2008 sind ...


Hohe Munde - Kolosseum: Praxmarer Markus und Lott Christian eröffnen eine neue, alpin sehr anspruchsvolle Neutour: In Memoriam Michael 7+

Am Kolosseum geht es Schlag auf Schlag. Mittlerweilen ist die 4. Route fertig, die 5. ist in Arbeit  und es ist kein Ende in Sicht. Markus und Christian widmen die Route einem gemeinsamen Freund Michael, der heuer im ...


Jägerkarspitze: 2 neue alpine und ca 440 m lange Kletterrouten von Christoph Martin und Ricarda Spiecker: 'Drachenreiter 8' und 'Im Reich der Stille 8-'

Christoph Martin, vielen von uns bekannt durch seine Erstbegehungen im Karwendel (Tratenwand,  Grubenkar, Reps,...siehe www.kletterzeit.com) hat nun auch in der ca 350 m hohen Wand der östlichen Jägerkarspitze, ...


Klettern im Halleranger, die unglaubliche Routenvielfalt, vom Klassiker mit Normalhaken zum Cleankletterer mit friends, vom alpinen Sportkletterer zum Klettergartengeher, vom Wandkletterer zum Risskletterer, in diesem Gebiet können sich alle Kletterer nebeneinander in ihren persönlichen Kletterstilen betätigen.

Angesichts unserer häufigen Besuche im Halleranger (Karwendel), wurde uns erst im Laufe der Zeit und erst nach vielen Recherchen das ungemeine Potential dieses Klettergebietes bewusst. Die Felsqualität ist mit Sicherheit ...